5 Tipps gegen die Angst beim Autofahren

5 Tipps gegen die Angst beim Autofahren


Manche Hunde mögen das Autofahren einfach nicht. Sie winseln, zittern, bellen oder übergeben sich sogar.

Gerade jetzt, zur Urlaubszeit, wollen jedoch viele Hundebesitzer mit ihrem Liebling in den Urlaub fahren. Damit die Autofahrt für alle entspannt wird, teilen wir heute fünf Tipps mit dir, wie dein Liebling seine Angst verliert.

Tipp 1— Der richtige Platz im Auto


Manche Hunde schauen gerne aus dem Fenster während der Autofahrt, andere wiederum fühlen sich in einer Hundebox am sichersten. Auch die geliebte Kuscheldecke kann deinem Hund dabei helfen, sich besser zu entspannen.
Deshalb probiere ruhig mal verschiedene Plätze in deinem Auto aus und schau, wo sich dein Hund am besten entspannen kann.

Außerdem solltest du immer auf eine gute Luftzirkulation achten. Frische Luft und angenehme Temperaturen sorgen zusätzlich dafür, dass sich dein Liebling besser entspannen kann.

Tipp 2 — Schaffe positive Assoziationen


Manche Hundebesitzer benutzen das Auto nur, wenn es zum Tierarzt oder Hundefriseur geht. Benutzt du das Auto jedoch nur dann, wenn es zu einem Ort geht, den dein Hund mit etwas Unangenehmem verbindet, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er nicht mehr so gerne Auto fährt.

Wenn dein Hund jedoch weiß: Autofahren bedeutet „Spaß haben“, zum Beispiel weil es zu eurem Hundekumpel geht oder ihr eine schöne Wanderung macht, wird dein Hund deutlich lieber ins Auto springen.

Tipp 3 — Ausreichend Pausen einplanen


Damit deinem Hund nicht schlecht wird, sollte er ca. zwei Stunden vor Fahrtbeginn und auch während der Fahrt nichts mehr zu fressen bekommen.

Des Weiteren ist es wichtig, ausreichende Pausen einzuplanen. Alle drei Stunden sind ein guter Richtwert. Nutze die Pausen, um mit deinem Hund Gassi zu gehen und ihm frisches Wasser anzubieten.
Die Pausen dienen auch dazu, dass sich dein Hund in dieser Zeit etwas vom Autofahren erholen kann.

Tipp 4 — Üben, üben, üben


Wenn dein Hund das Autofahren nicht mag und richtig gestresst ist, darfst du keine Wunder erwarten. Damit dein Hund zum entspannten Beifahrer wird, hilft nur eins: Üben.
Am besten startet man mit ganz kleinen Übungen. Indem du deinen Hund einfach nur mal in das Auto springen lässt, ihn belohnst und er wieder aussteigen darf. Diese Übungen werden immer weiter gesteigert. Erst im Auto mit ausgeschaltetem Motor, danach mit angeschaltetem Motor. Wenn sich dein Hund sicherer und entspannter fühlt, kannst du damit beginnen, eine kleine Strecke zu fahren.

Denke daran, deinen Liebling ausreichend oft zu belohnen und steigere nicht zu schnell die Übungszeit — Dein Hund bestimmt die Trainingszeit.

Tipp 5 — Lass deinen Hund nicht alleine


Gerade bei ängstlichen Hunden ist es wichtig, dass du ihn niemals alleine im Auto lässt. Das kann dafür sorgen, dass sich dein Hund alleine gelassen fühlt und damit stark gestresst ist.
Diese Situationen verstärken die Angstsituation und führen nur dazu, dass sich dein Liebling noch unwohler fühlt.


Verrate uns doch mal in den Kommentaren, ob dein Hund auch Angst vor dem Autofahren hat?

 


Produkte

Softie - natürliches Beruhigungsmittel gegen Stress mit Baldrian & Melisse - 200 g
💙 NATÜRLICHE BERUHIGUNG OHNE TABLETTEN & PULVER - Dem Hund Ergänzungsfuttermittel zu füttern ist jetzt sensationell einfach - lästiges Dosieren gehört der Vergangenheit an, alles in kleinen Hundeleckerlis 💙 MIT ANTI-STRESS-KOMPLEX – Gesunde Zusätze wie Baldrian, Melisse oder Passionsblume unterstützen sanft die Beruhigung deines Hundes in Angst-Situationen wie z. B. Autofahrten, Gewitter, Silvester oder Tierarztbesuchen 💙 INNERE GELASSENHEIT FÖRDERN - Sorgsam ausgewählte Vitalstoffe stellen ein natürliches Beruhigungsmittel für Hunde dar und können auf sanfte Weise bei der Beruhigung & Entspannung unterstützen 💙 OHNE ZUCKER & KÜNSTLICHE ZUSÄTZE - Dafür mit viel frischem Fleisch (Ente) als einzige Proteinquelle & schonend getrocknet, daher reich an Vitaminen, Mineralien & Spurenelementen, natürlich getreidefrei 💙 EINFACH ZEITSPAREND, KLEIN & LECKER - Nie war es so einfach die Ernährung der Hunde zu verbessern. Entscheide dich für ein Hunde Leckerli, das gesund & auch unterwegs immer schnell zur Hand ist! - 1 Packung hält bis zu 30 Tage Softie ist ein kleiner ‚Mutmacher‘ für nervöse und ängstliche Hunde. Dank natürlicher und funktionaler Zusätze wie Melisse, Baldrianwurzel und Passionsblume wird Angst und Stress sanft in innere Gelassenheit umgewandelt und die Beruhigung deines Lieblings gefördert. Kombiniert mit leckerer Ente und schmackhaftem Kürbis werden unsere Leckerlis für deinen Liebling zum wahren Gaumenschmaus. Die perfekte Nervennahrung für ganz besondere „Softies“. Optimal für Stresssituationen wie Autofahrten, Silvester, Tierarztbesuche oder dem Alleinsein. OHNE: - chemische Zusatzstoffe - Zuckerzusatz - Getreide - Konservierungsmittel Natürlich ist das Vitalfood unter regelmäßigen Kontrollen nachhaltig, ressourcenschonend und mit besonders viel Liebe in Deutschland gefertigt. Fütterungsempfehlung:  Zur Unterstützung täglich 1-3 Happen je 10 kg Körpergewicht. Empfohlene Fütterungsdauer: Es empfiehlt sich, die Happen bereits 1-2 Wochen vor bestimmten Anlässen zu füttern. Einen guten Gesundheitseffekt kann man zumeist nach langfristiger Gabe erzielen. Bitte stets frisches Trinkwasser zur Verfügung stellen. Bestandteile: Zusammensetzung: Frisches Entenfleisch 62%, Entenmehl (getrocknet) 8%, Entenhälse 8%, Kürbis (gewürfelt) 8%, Karotten* 2,62%, Bietreber* 2,62%, Hefe* 2,62%, Melissenblätter (geschnitten) 0,04%, Baldrianwurzel 0,04%, Passionsblume (geschnitten) 0,04%), Gly Analytische Bestandteile: Rohprotein 26,0%, Rohfett 23,2%, Rohfaser 3,0%, Rohasche 6,6%. Gehalt an Zusatzstoffen je 1.000g: Aromastoffe: Rosmarinextrakt 1%. Nativ enthalten pro kg: Zink 46,4 mg, Vitamin B1 0,64 mg, Vitamin B2 5,70 mg, Vitamin B66,63 mg. Werte unterliegen natürlichen Schwankungen. Empfehlungen:Fütterungsempfehlung: Zur Unterstützung täglich 1-3 Snacks je 10 kg Körpergewicht. Empfohlene Fütterungsdauer: Es empfiehlt sich die Snacks bereits 1-2 Wochen vor bestimmten Anlässen zu füttern. Einen guten Fütterungseffekt kann man zumeist nach langfristiger Gabe erzielen. Bitte stets frisches Trinkwasser zur Verfügung stellen. Lagerung:Lagerhinweis: Kühl, trocken & geschützt lagern.

Inhalt: 200 g (7,48 €* / 100 g)

14,95 €*

Glückspilz - natürliche Hunde Snacks zum Wohlfühlen mit Probiotika & Hanföl - 150g
💙 GESUNDE PROBIOTIKA - Der enthaltene Bakterienstamm „Bacillus subtilis“ ist besonders resistent gegen Magensäure, sodass eine große Menge des Probiotikums den Darm erreicht 💙 GESUNDE PRÄBIOTIKA - Unterstützen den Aufbau der Darmflora indem sie das Wachstum gesunder Darmbakterien fördern 💙 DARMGESUNDHEIT STÄRKEN - Aktive Darmbakterien, Präbiotika, Mariendistel, Brennnessel & Hanföl fördern die gesunde Verdauung, bringen die Darmflora ins Gleichgewicht und unterstützen das Immunsystem 💙 FLEISCHLOS GENIEßEN - Gesunde Süßkartoffel, saftige Banane & knackige Karotte runden den Hundesnack zu einer unwiderstehlichen leckereren Belohnung ab - auch ideal zur Ergänzung der BARF Ration 💙 AUS LIEBE ZUR NATUR- Reich an natürlichen Vitaminen, Mineralien & Spurenelementen - natürlich getreidefrei, ohne Zucker, künstlichen Zusatzstoffen & Konservierungsmitteln Glückspilz ist ein 100 % naturbelassener kleiner Glücklichmacher für deine Fellnase. Enthaltene Probiotika für Hunde und Präbiotika fördern die Darmgesundheit, indem sie die Darmflora wieder ins Gleichgewicht bringen und so die Verdauung und das Immunsystem unterstützen.Der innovative enthaltene Bakterienstamm „Bacillus subtilis“ liefert gesunde Darmbakterien und ist dabei besonders resistent gegenüber der Magensäure. So erreichen besonders hohe Mengen des Probiotikums den Darm. Brennnessel, Mariendistelsamen und Hanföl fördern darüber hinaus insgesamt das Wohlbefinden deines Lieblings und dank der fleischlosen Rezeptur aus Süßkartoffel, Banane und Karotte ist unser Snack nicht nur vegan, sondern auch besonders bekömmlich und lecker. OHNE: chemische Zusatzstoffe Zuckerzusatz Getreide Konservierungsmittel Fütterungsempfehlung: Täglich 1-3 Snacks je 10 kg Körpergewicht. Bestandteile: Zusammensetzung: Süßkartoffel 74%, Banane (gewürfelt) 8%, Karotte (gewürfelt) 8%, Karotten* 0,89%, Biertreber* 0,89%, Hefe* 0,89%, Brennnessel 0,66%, Mariendistelsamen (geschrotet) 0,62%, Pflanzenöl (Hanf) 0,04%, Glycerin 1%. *Faserkomplex Analytische Bestandteile: Rohprotein 5,5%, Rohfett 9,5%, Rohfaser 4,0%, Rohasche 3,0%. Zusatzstoffe je 1.000g: Darmflorastabilisatoren: Bacillus subtilis C-3102 (DSM 15544) (4b1820) 1x109 KBE. Empfehlungen:Fütterungsempfehlung: Täglich 1-3 Snacks je 10 kg Körpergewicht. Lagerung:Lagerhinweis: Kühl, trocken & geschützt lagern.

Inhalt: 150 g (8,63 €* / 100 g)

12,95 €*

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihr Kommentar wird erst nach Prüfung veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Immunsystem stärken — Fit durch die nasskalte Jahreszeit

Immunsystem stärken — Fit durch die nasskalte Jahreszeit

Weiter lesen
Hundesenioren - die wichtigsten Fütterungstipps

Hundesenioren - die wichtigsten Fütterungstipps

Weiter lesen
Öle beim BARF

Öle beim BARF

Weiter lesen
Hunde und Katzen aneinander gewöhnen - so klappt es!

Hunde und Katzen aneinander gewöhnen - so klappt es!

Weiter lesen
6 gute Gründe, warum du Bierhefe immer zu Hause haben solltest!

6 gute Gründe, warum du Bierhefe immer zu Hause haben solltest!

Weiter lesen
Mit Medical Training gelassen zum Tierarzt

Mit Medical Training gelassen zum Tierarzt

Weiter lesen
Vitamine - So wichtig sind sie für deinen Hund!

Vitamine - So wichtig sind sie für deinen Hund!

Weiter lesen
Giardien beim Hund erkennen und behandeln

Giardien beim Hund erkennen und behandeln

Weiter lesen

Datum

20. August 2021

Autor

Anja

Kategorien

Hunde

Zurück zur Übersicht